Über Uns

Über Uns Siegerehrung: Dieses Wettkampf-Trikot trug ich bei meinem Turniersieg in Karlsbad-Langensteinbach am 7. September 2019.
Ich habe es von der Senioren Europameisterschaft aus Budapest mitgebracht.


Training: Dafür habe ich das Leichtgewicht Returnboard Mobil im Jahr 2018 erfunden.
Dieses Trainingsgerät bietet optimale Voraussetzungen für ein TOPSPIN-Tischtennis-Training.

Ein Returnboard Mobil Modell kann mobil - also in frei wählbaren Positionen - hinter dem Tisch aufgestellt werden.
Das macht das Übungsangebot interessanter und vielseitiger durch parallele Ballwege, diagonale Ballwege,
einen "Frühen Block" oder einen "Späten Block" .

Weiterhin sind eine Vielzahl variabler Übungen bei Nutzung von zwei MOBILEN RETURNBOARDS möglich.



 POWER RETURNBOARD Mobil DUO
 

Wie ich auf die Idee gekommen bin, Tischtennis-Trainingsgeräte zu konstruieren!

Als Einsteiger mit 46 Jahren: „Wie kann ich Tischtennis spielen lernen und trainieren?“
Ich kaufte mir einen Tischtennis-Tisch und wollte trainieren. Doch es kam selten ein Vereinsspieler zum Training.
Darum stellte ich mir die Aufgabe, ein Tischtennistrainingsgerät  für mich zu bauen, mit dem ich zuhause trainieren kann.

Ich habe überlegt, wie das erreicht werden kann. Dann habe ich konstruiert, gefertigt, getestet, verworfen und wiederholt verbessert... bis ich ein brauchbares Trainingsgerät hatte, mit dem ich variables Ball-Tempo trainieren konnte.
Das erste Trainingsgerät nannte ich Double Returnboard, weil zwei  Boards die gesamte Tischbreite abdecken und damit ein Ballwechsel-Training über den gesamten Tisch ermöglichen.


 
DOUBLE RETURNBOARD Basic

Es machte mir zunehmend Spaß, am Returnboard zu trainieren! Musik vom CD-Player verbreitete bei meinem täglichen Training auch gute Stimmung. Und wenn ein Ball mehrmals zur mir retourniert wurde, steigerte sich meine Stimmung nochmals!
So verbesserte ich kontinuierlich meine Topspintechnik - mein Rückhand-Topspin ist inzwischen eine "gefürchtete Waffe".
Mit meinen LANGEN NOPPEN auf der Vorhand trainiere ich am RETURNBOARD das offensive GEGENKONTERN. Diese KONTER sind für meine Gegenspieler unangenehm, da sie "etwas flattern".

Ich dachte: „Wenn mir dieses Training Spaß macht, dann könnte ich Tischtennisspielern, die auch zuhause trainieren möchten, diese Möglichkeit anbieten.“
Sämtliche im Returnboard Shop gezeigten Returnboard-Modelle sind Eigenentwicklungen.
Die Returnboards werden von mir in Handarbeit hergestellt, montiert und nach Bestellung an meine Kunden versandt.


New Caledonien

Was für mich gut war und immer noch regelmäßig von mir für ein Topspin-Training genutzt wird, bringt nun Tischtennisspielern in inzwischen mehr als 150 Ländern Spaß und Begeisterung beim Returnboard-Training in den eigenen Hobbyraum oder Tischtennis-Club.
 
Dipl. Ing. Michael Pollak                                       KONTAKT:  mail@returnboard.com    Ich berate Sie gerne :)



 

Im Jahr 2019 spiele ich nun bereits 30 Jahre Vereinstischtennis,
habe am RETURNBOARD meinen TOPSPIN trainiert und verbessert,
so dass ich dieses Jahr erstmals für die DEUTSCHE in Erfurt vom TTVWH 
bei den Senioren 75 nominiert wurde.

Beim TSV Schmiden in Fellbach spiele ich die komplette Punktspielrunde mit
und stelle mich den "20-,30-,40-jährigen jungen Hüpfern".
Mit meinen "Langen Noppen" auf der Vorhand und "meiner knallharten Rückhand" habe ich mir Respekt verschafft.

Am Wochenende des 7. und 8. September 2019 fand die 22. Auflage des sehr gut besuchten
Ping-Pong-Café am Schelmenbusch Turnieres in Karlsbad-Langensteinbach statt.

Die Sieger der C-Klasse - 64 Teilnehmer:
1. Michael Pollak (TSV Schmiden)
2. Moritz Staiger (EK Söllingen)
3. Niklas Schwarz (TSG Pfeddersheim)
3. Alexander Heck (SVK Beiertheim)


Das Interesse unserer Spieler beim TSV Schmiden geht über Tischtennis im Rems-Murr-Kreis hinaus.
Wir besuchten gemeinsamen die Tischtennis Weltmeisterschaften in Paris, in Dortmund, in Budapest 2019
und sahen uns dort „die Tricks der Weltbesten“ ab.

Eine Delegation von sechs Spielern des TSV nahm am internationalen Turnier in Banja Luka 
im Norden von Bosnien und Herzegowina am 19. Oktober 2019 teil.

Mit meiner dort errungenen Silbermedaille kann ich zufrieden sein.

2019 nahm ich an der Senioren Europameisterschaft Budapest teil.


Und 2020 geht’s auf nach BORDEAUX zur SENIOREN WELTMEISTERSCHAFT



–weil mir Tischtennis einfach Spaß  macht !


Mein Slogan
Ich habe das RETURNBOARD erfunden.
Sein Siegeszug geht um die Welt.
Mit ihm kann man ständig trainieren,
wenn es dem Tischtennis Spieler gefällt !