BIATHLON RETURNBOARD

BIATHLON  RETURNBOARD
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
BIATHLON  RETURNBOARD
BIATHLON  RETURNBOARD
BIATHLON  RETURNBOARD
299,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Finanzierung ab 17,90 EUR in 18 Raten mit Ratenzahlung Powered by PayPal
Repräsentatives Beispiel gem. § 6a PAngV
fester Sollzinssatz: 9,56 %
effektiver Jahreszins: 9,99 %
Gesamtbetrag: 321,80 EUR
18 monatliche Raten in Höhe von je 17,90 EUR
Darlehensgeber: Returnboard-Shop, Dipl.-Ing. Michael Pollak, Returnboard-Shop, Augsburger Straße 36, 70736 Fellbach, Deutschland, Tel: 0177 520 70 36, E-Mail: mail@returnboard.com


Produktbeschreibung

BIATHLON  RETURNBOARD

Für das Platzieren aus einem Ballwechsel heraus.

Erst eine RALLYE am Returnboard - und daraus die PLATZIERUNG auf die BIATHLON-Scheiben !


Analyse: Du bist nicht zufrieden, wenn bei deinem Tischtennisspiel deine Bälle "streuen".
                Sie treffen nicht auf die Stelle, wo du hingezielt hast.

Ursache: Deine Platzierungs-Fähigkeit enspricht nicht deinem Anspruch.

Maßnahme: Gezieltes Training für eine bessere Platzierung.


Das BIATHLON  RETURNBOARD habe ich für das Platzierungstraining entwickelt.

Anstatt einem Trainer, der dir die Bälle zuspielt, übernimmt das RETURNBOARD diese Funktion.



Platzierung aus dem Ballwechsel heraus

Du kannst mit Aufschlägen auf die Scheiben zielen.
Das ist auch wichtig für eine bessere Platzierung.

Schwieriger wird es schon - aus einer RALLYE heraus deinen Schlag gut zu platzieren.

Das kanst du üben!
Spiele 1 - 5 Bälle auf das Returnboard.
Wähle dann einen zurückgeblockten Ball aus,
mit dem du auf die linke BIATHLON-Scheibe zielst.

Wenn du getroffen hast,
dann "knall" die Scheiben 2 - 5 ab.

Wenn du öfter daneben triffst,
dann solltest du weiter üben.



Das Bild 1 zeigt die Returnboard-Konfiguration für VORHAND- Bälle.

Das Bild 3 zeigt die Returnboard-Konfiguration für RÜCKHAND- Bälle.

Das Bild 2 und 4 zeigt die BIATHLON-Konfiguration für das Aufschlagtraining.


ÜBUNG 1   VORHAND - PLATZIERING
nach 1 - 5 Ballwechseln TOPSPIN oder Konterball

ÜBUNG 2   RÜCKHAND - PLATZIERING nach 1 - 5 Ballwechseln TOPSPIN oder Konterball

ÜBUNG 3   VORHAND - AUFSCHLAG - PLATZIERING   Rollaufschlag oder SCHUPFBALL

ÜBUNG 4   RÜCKHAND - AUFSCHLAG - PLATZIERING   Rollaufschlag
oder SCHUPFBALL


Das Übungsziel ist erreicht, wenn alle 5 Scheiben "platziert" getroffen wurden. 



PLATZIERUNGS - WETTSPIELE

A   Wer trifft nach einem Return die 5 Scheiben in der kürzesten Zeit ?

B   Wer trifft die 5 Scheiben in der kürzesten Zeit mit AUFSCHLAG ?

  Wer trifft nach zwei Returns die 5 Scheiben in der kürzesten Zeit ?


  Wer trifft mit 5 BÄLLEN die meisten Scheiben ?

  Wer braucht die wenigsten Versuche, um die 5 Scheiben "umzuhauen" ?

       Ergebnisse notieren und analysieren, ob nach 1 Monat Training die Platzierung besser wurde.



Weitere ÜBUNGEN mit dem BIATHLON  RETURNBOARD

- TOPSPIN RALLYE Training

- BIATHLON Schupfball Platzierung


- ROBOTER Platzierung

- Balleinroller Platzierung



TOPSPIN RALLYE Training

Am Returnboard werden TOPSPIN-RALLYES trainiert
- VORHAND Ballwechsel
- RÜCKHAND Ballwechsel
- VH / RH im Wechsel mit Beinarbeit


BIATHLON Aufschlag Platzierung

Mit langen, schnellen Roll-Aufschlägen wird auf die BIATHLON-Scheiben platziert.
Mit langen, schnellen Seitschnitt-Aufschlägen wird auf die BIATHLON-Scheiben platziert.

Mit langen, schnellen Schupfball-Aufschlägen wird auf die BIATHLON-Scheiben platziert.
Mit langen, schnellen VORHAND- oder RÜCKHAND-Aufschlägen wird auf die BIATHLON-Scheiben platziert.



ROBOTER Platzierung

Mit vom ROBOTER eingespielten Bällen werden die BIATHLON-Scheiben "attacktiert". 


Balleinroller Platzierung

Der im Kindertraining beliebte BALLEINROLLER "spendiert" einen Ball nach dem anderen.
... und zwar so lange, bis die 5 Scheiben getroffen wurden.
 

Datei

Video  

Diesen Artikel haben wir am 24.12.2019 in unseren Katalog aufgenommen.

Willkommen zurück!
YouTube Top 5 Videos 2018
YouTube Top 10 Videos
Hotline

Social Media
SSL

Protected Shops

Verpackungsverordnung